Die 4er-Einradmannschaft mit Nora Sieber, Janina Opel, Lisa Laidig und Pia Wenisch zeigte eine gute Kür und gewann mit 110,75 Punkten die Bronzemedaille. "Wir sind sehr zufrieden mit der Leistung der Mannschaft, jetzt müssen sie Sportlerinnen noch an Kleinigkeiten arbeiten, um höher auf das Treppchen zu kommen", erklärte Trainerin Eva Motschiedler. Den ersten Platz belegte in dieser Disziplin das Team aus Steinhöring, zweiter wurde der RV Burgheim.

Qualifikation für den Junioren-Cup ist sicher


Das 6er-Team konnte aufgrund des Ausfalls einer Sportlerin leider nicht an den Start gehen. Mit der Leistung bei den Mittelfränkischen Meisterschaften ist dem Team dennoch die Qualifikation zum Junioren-Cup sicher. Dieser wird Ende März stattfinden und die Mannschaften werden nun noch hart an den Küren arbeiten, um beim Junioren-Cup einen makellosen Auftritt hinzulegen.
Der Kunstradfahrer Manuel Moser erfuhr sich mit einer sehr gelungenen Kür 119,56 Punkte und erreichte damit eine neue persönliche Bestleistung. Moser belegte damit Platz 5. Die Goldmedaille holte sich hier Adam Kottmann aus Penzberg.