Hierbei erlitt sie massive Kopf- und Gesichtsverletzungen, so dass sie vom Rettungsdienst in eine Klinik eingeliefert werden musste.


Auffahrunfall in Adelsdorf

Leichte Verletzungen erlitt eine Pkw-Fahrerin bei einem Auffahrunfall, der sich am Abend an der Einmündung zur B470 östlich von Adelsdorf ereignete. Die Pkw-Fahrerin hielt ordnungsgemäß am Stoppschild vor der Einmündung an, während ein nachfolgender Autofahrer auffuhr. Bei diesem Unfall entstand ein Sachschaden von 4500 Euro, außerdem klagte die Pkw-Fahrerin über Nackenschmerzen.


Zweiradfahrer stürzt

Am frühen Freitagmorgen, um 04.15 Uhr, kam es in der Bahnhofstraße in Adelsdorf zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Zweiradfahrer und einer Pkw-Fahrerin. Die Autofahrerin, die die Schafsgasse verbotswidrig in entgegengesetzter Richtung befuhr, übersah bei der Einmündung in die Bahnhofstraße einen dort ankommenden Kradfahrer, der einen Unfall nicht mehr vermeiden konnte. Er stürzte durch den Aufprall von seinem Fahrzeug und zog sich dabei Prellungen und Schürfwunden zu. An den Fahrzeugen entstand dabei geringer Sachschaden von insgesamt 700 Euro. pol