Noch bis Montag, 23. Dezember, können Christkindlesmarktbesucher laut einer Pressemitteilung des Landratsamts bei der Besitzerin von "Irmis MarmeLaden" in der Bude der Direktvermarkterkampagne "Original Regional" an der Sebalduskirche selbstgemachte Marmelade, Sirup, Essig und Öl, Gewürzzucker und -salz sowie Handarbeiten und Wolle erwerben.

Landrat Eberhard Irlinger (SPD) freut sich, dass der Landkreis erneut an der Aktion teilnimmt, "da wir so auf einem der berühmtesten Weihnachtsmärkten Deutschlands auf unsere vielfältigen Produkte aufmerksam machen können. Erlangen-Höchstadt ist geprägt von Sonderkulturen und damit prädestiniert für ,Original Regional'."

Besucher des Christkindlesmarktes haben außerdem Gelegenheit, sich über die Arbeit der Regionalinitiativen und die Ziele der Regionalkampagne "Original Regional" zu informieren. Zudem geben die Aussteller in den Buden Auskunft zu den angebotenen Produkten.