Die Kairlindacher Kirchweih hat in der Region eine jahrhundertelange Tradition und gehört in jedem noch so kleinen Ort mit einer Kirche oder Kapelle zum festen Bestandteil der Brauchtumspflege. Der Weisendorfer Ortsteil Kairlindach hat mit St. Kilian sogar eine auffallend schöne Kirche, die sich am Ufer des Weihers prächtig präsentiert. Zur Kerwa gehört natürlich am Sonntag der Kirchweih-Festgottesdienst mit dem Posaunenchor Kairlindach. Die Kirchweih beschränkt sich natürlich nicht nur auf St. Kilian, auch die Ortsburschen werden mit ihren Madla die Traditionen aufleben lassen. Besonders beliebt ist bei der Kerwa stets der Biergarten am anderen Ufer des großen Weihers.

Gleichzeitig laden auch das Gasthaus "Alte Schule" und die Ortsburschen und Madla zur "Kerwa" ein. Das Gasthaus wird vom Hotel Acantus bewirtschaftet und legt größten Wert auf regionale und saisonale Zutaten und zaubert daraus traditionell inspirierte Köstlichkeiten. Das beginnt am Donnerstag mit der Schlachtschüssel, bei der Kesselfleisch sowie Blut- und Leberwürste auf den Tisch kommen. Am Freitag werden die "Franken Bengel" für Unterhaltung sorgen und Bürgermeister Heinrich Süß das traditionelle Fass anstechen.

Am Samstag wird am zwischen dem Weiher und dem Biergarten der Baum in die Senkrecht gebracht. Der Kirchweihbaum ist für die Ortsburschen in Kairlindach nicht nur ein Kraftakt, sondern auch eine besondere Herausforderung und es ist Augenmaß gefragt. So muss der Baum nicht nur durch eine enge Gasse zu seinem Platz manövriert werden, auch beim Aufrichten ist ein gutes Auge gefragt, damit sich die Krone des Kirchweihbaumes nicht in das ausladende Geäst der Birken am Ufer des Weiherseihers verhakt.

Am Abend werden "Die Dübis" für Stimmung sorgen und der Sonntag beginnt um 10 Uhr mit Frühschoppen und "Blauen Zipfeln" sowie den "Heckenmusikanten" und am Kirchweih-Sonntag gibt es zusätzlich Küchle und hausgemachten Kuchen und natürlich warme und kalte Schmankerl aus der Küche. Um 16 Uhr geht´s zum "Betz´n raustanzen" und die Paare werden unter dem Kastanienbaum ihre Runden drehen.

Ab 18 Uhr gibt Live- und Tanz-Musik mit "Markus". Am letzten Abend der diesjährigen Kairlindacher Kirchweih sorgt ab 19 Uhr die Band "BA-SPECIAL" für Stimmung. Wie an allen anderen Tagen zuvor, endet auch am letzten Abend der Ausschank um 0 Uhr und mit diesem Abend eine sonnige und friedliche Kairlindacher Kirchweih 2018.

Alle Infos zur Kirchweih gibt es auch unter www.alte-schule-kairlindach.de oder auf der Facebook-Seite des Gasthauses & Biergarten Alten Schule!

Richard Sänger