Brand in Erlanger Lagerhalle: Am Donnerstagnachmittag (13. Juni 2019) ist es im mittelfränkischen Erlangen zu einem Großbrand einer Lagerhalle gekommen. In der seit Jahren leerstehenden Lagerhalle in der Weinstraße, nahe der A3, loderten um kurz vor 14 Uhr Flammen, wie Zeugen der Polizei mitteilten. Eine Pressesprecherin der Polizei sagte zu inFranken.de, dass ein technischer Defekt ausgeschlossen werden kann. Die Ursache des Brandes sei aktuell jedoch noch unklar.

Lagerhalle brennt: Rauchwolke über Erlangen

Die Feuerwehr Erlangen eilte in die Weinstraße, um den Brand zu löschen. Durch den Großbrand entstand eine Rauchsäule, die am Himmel zu sehen ist. Insbesondere der Dachstuhl stand in Flammen: Mittlerweile ist der Brand gelöscht. Laut Informationen der Polizei wurde ein Statiker hinzugezogen, da die Lagerhalle einsturzgefährdet ist.

In der Lagerhalle befanden sich zum Zeitpunkt des Brandes keine Maschinen oder Ähnliches. Wie die Polizei berichtet, gehört die Halle der Firma "Günther GmbH".

Niemand wurde durch den Lagerhallenbrand verletzt. Der Sachschaden ist aktuell noch unklar.

Versuchter Mord nahe Erlangen: Polizei ermittelt gegen Mann nach Stichattacke

Im mittelfränkischen Nürnberg wurde ein 64-Jähriger in der Nacht auf Donnerstag schwer verletzt. Ein 23-jähriger Mann soll ihn angegriffen haben: Alle Informationen im Überblick.

Video: So setzen Sie einen Notruf richtig ab

tu