Noch wird im neuen Landratsamt gehämmert und gebohrt, feiner Staub liegt auf dem Boden, der Geruch von Mörtel und Bausilikon zieht durch die Räume.

Herzstück des Gebäudes ist das Foyer mit der schneckenförmigen Treppe. Das Büro von Landrat Alexander Tritthart (CSU) liegt im ersten Stock. Auch wenn es vielleicht nicht das Zimmer mit der schönsten Aussicht ist, ist sein Wunsch doch erfüllt: Nähe zum Sitzungssaal und zu den Bürgern. "Es ist eine Ehre für mich, dass ich hier sitzen darf", sagt Tritthart.

Der Sitzungssaal mit großer Fensterfront befindet sich im Erdgeschoss. Die vier kleeblattartigen Flügel des Gebäudes sind in Farben aufgeteilt: rot, blau, orange und grün. Das Farbkonzept in jedem Bereich ist in der Deckenfarbe oder an den Pinnwänden in den Büros wiederzuerkennen. So sollen sich Besucher leichter orientieren.

Die publikumsintensiven Bereiche, wie Führerscheinstelle oder Ausländeramt, sind auf den unteren Etagen angesiedelt. Außerdem ist das fünfstöckige Gebäude barrierefrei.