Seit 1755 findet um Pfingsten herum die Erlanger Bergkirchweih statt: So auch 2018 - zum 263. Mal pilgern Feierwütige und Genießer auf den "Berch". inFranken.de hat alle wichtigen Informationen vorab des großen Rummels für Sie im Ticker.


Aktualisierung 28. März 2018: Entlas Keller öffnet bald

Voraussichtlich am Wochenende (30. März-1. April) öffnet der Entlas Keller auf dem Erlanger Burgberg. Der Entlas Keller ist der einzige auf dem Erlanger Berg vertretene Keller, der auch außerhalb der Kirchweih-Zeit seine Gäste bewirtet.


Wo findet die Bergkirchweih 2018 statt?

Die offizielle Adresse der Kirchweih lautet: An den Kellern, 91054 Erlangen.
Traditionell findet die Kirchweih auf der Südseite des Erlanger Burgbergs statt.s


Termin des Volksfestes: Wann findet die Bergkirchweih 2018 statt?

Die zwölftägige Kirchweih startet am 17. Mai 2018 und endet am 28. Mai 2018.
Täglich von 10 Uhr bis 23 Uhr gibt es Bier, Brezen und Bratwörscht zum Genießen.


Programm, Events und Preise auf dem "Berch"

Traditionell findet der Anstich der Bergkirchweih vor dem "Henninger Keller" statt. Erlangens Oberbürgermeister Florian Janik wird dort am 17. Mai den 263. "Berch" eröffnen.
Derzeit sind noch keinerlei Kellerprogramme, Bierpreise und besondere Veranstaltungen veröffentlicht. Wir werden diesen Artikel aktualisieren, sobald nähere Informationen veröffentlicht werden.


Sicherheit auf der Erlanger Bergkirchweih 2018

Derzeit führt die Stadt Erlangen eine Bürgerbefragung zum "Leben in Erlangen 2018" durch. 4.000 Bürgerinnen und Bürger im Stadtgebiet nehmen daran teil. Einer der Schwerpunkte der Befragung ist das Sicherheitsgefühl auf der Bergkirchweih. Die Polizeibilanz der Bergkirchweih 2017 war durchwachsen, ruhige Tage wechselten mit arbeitsintensiven ab.