Adventskalender einmal anders: In der Vorweihnachtszeit öffnen wir dieses Jahr keine Türchen, sondern zeigen Ihnen Kirchenfenster. Wir waren im Landkreis unterwegs und haben 24 Kirchenfenster fotografiert. Manche sind kunstvoll aus buntem Glas zusammen gesetzt, andere eher schlicht gehalten. Von Ihnen wollen wir wissen: Welche Kirche gehört zum abgebildeten Fenster? Sie können jeden Tag etwas gewinnen! Um es nicht allzu schwer zu machen, geben wir Ihnen außerdem ein paar Hinweise.

Trauungen und Kirchenkonzerte

Die evangelische Kirchengemeinde, zu der die gesuchte Kirche gehört, gibt es seit 1720. Die Kirche selbst wurde gut 20 Jahren später als Schlosskirche gebaut und geweiht. Da sie in die die übrige Schlossanlage integriert ist, fällt sie von außen kaum auf - auch weil der Turm als ehemaliger Wehrturm des Schlosses ein ganzes Stück entfernt steht. Außer für Gottesdienste wird diese familiär wirkende Kirche heute gern für Trauungen und kleinere Kirchenkonzerte genutzt.

Mitmachen und gewinnen

Zu gewinnen gibt es täglich zwei 3-Euro-Gutscheine für den "Beck", zum Beispiel für einen Kaffee und ein Stück Gebäck. Eingelöst werden können die Gutscheine in allen Beck-Filialen in der Region. Unter den Teilnehmern, welche die meisten Antworten insgesamt richtig haben, verlosen wir zusätzlich zwei Karten für das Spiel in der Basketball-Bundesliga zwischen den Brose Baskets und BG Göttingen am Sonntag, 18. Januar, um 20 Uhr in Bamberg.

So funktioniert's:

Wenn Sie die Lösung des heutigen Rätsels wissen, schicken Sie uns bis Samstag. 6. Dezember, 18 Uhr eine E-Mail an redaktion.hoechstadt@infranken.de oder senden Sie eine Postkarte an Fränkischer Tag, Redaktion Höchstadt, Am Vogelseck 1, 91315 Höchstadt, die bis zum 8. Dezember bei uns eingegangen sein muss. Nennen Sie uns Namen und Ort der gesuchten Kirche, Ihren Namen,Ihre Adresse und Telefonnummer. Gewinner werden wir per E-Mail oder Telefon benachrichtigt. Die Lösung und den Namen des Gewinners des heutigen Rätsels veröffentlichen wir am 9. Dezember in der Zeitung. Online gibt es die Lösung schon am 8. Dezember.