Am Sonntag Vormittag übersah ein 20 jähriger Motorradfahrer beim Linksabbiegen einen vorfahrtsberechtigten Pkw, der von Baiersdorf Richtung Hagenau fuhr, wie die Polizei mitteilt.

Trotz eines Ausweichmanövers der 26 jährigen Autofahrerin aus einem Nachbarort kam es zum Zusammenstoß, wodurch der Baiersdorfer Motorradfahrer zu Boden geschleudert wurde. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro.