Am Freitagmorgen kam es in Herzogenaurach in der Ringstraße, Einmündung Gleiwitzer Straße zu einem Verkehrsunfall. Eine 52-jährige Pkw-Fahrerin wollte auf der Ringstraße wenden und übersah hierbei den von rechts kommenden und vorfahrtberechtigten Pkw eines 38-jährigen Mannes.

In der Einmündung kam es zum Zusammenstoß der beiden Autos. Der Sachschaden wurde auf insgesamt 11.000 Euro geschätzt. Ein Verkehrsständer wurden beim Ausweichversuch des Pkw-Fahrers noch touchiert und ebenfalls beschädigt. Die beteiligten Fahrzeuglenker blieben glücklicherweise unverletzt.