Ein 21-jähriger PKW-Fahrer prallte am Donnerstagnachmittag in der Forchheimer Straße in Baiersdorf gegen ein vorausfahrendes Auto. Der Forchheimer hatte das vor ihm haltende Fahrzeug einer 39-Jährigen zu spät gesehen. Wie die Polizei mitteilt, erlitt die Fahrerin aus dem Kreis Bamberg durch den Aufprall leichte Verletzungen.

Der PKW des Verursachers geriet anschließend in Brand, der von einem vorbeikommenden Reisebusfahrer mit einem Löscher eingedämmt werden konnte. Die Baiersdorfer Feuerwehr erledigte schließlich die restlichen Löscharbeiten, das Auto musste abgeschleppt werden.