Gegen 15:45 Uhr befuhr ein 83-jähriger Mann mit seinem Fahrrad die Hartmannstraße in nördlicher Richtung und wollte links in die Anton-Bruckner-Straße einbiegen. Hierbei wurde er von einem hinter ihm fahrenden Pkw erfasst. Durch den Aufprall erlitt der Mann schwere Verletzungen und verstarb trotz sofort durchgeführter Wiederbelebungsmaßnahmen in einem Krankenhaus.

Der 55-jährige Fahrer des VW-Tiguan erlitt einen Schock und musste medizinisch versorgt werden. An dem Pkw entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Hartmannstraße wurde zur Unfallaufnahme gesperrt. pol/tos