In den Nachtstunden des Freitags kam es vor einem Schnellrestaurant in der Erlanger Innenstadt zu einem zunächst verbal geführten Streitgespräch zwischen einem 23-jährigen Mann und einem 17-jährigen Jugendlichen, berichtet die Polizei.

Im Verlauf der geführten Diskussion kippte letztendlich die Stimmung, so dass es zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen den beiden alkoholisierten Beteiligten kam. Beide junge Männer erlitten hierbei leichtere Verletzungen.