Eine 23-jährige Frau wurde am frühen Donnerstagmorgen im Gemeindegebiet Eckental im Kreis Erlangen-Höchstadt Opfer eines Überfalls.

Kurz nach 6 Uhr befand sich die junge Frau auf der Weiherstraße zwischen dem Friedhof und der Heidestraße. Ein noch Unbekannter kam auf sie zu, hielt sie zunächst am linken Arm fest und forderte Geld. Als die 23-Jährige dies ignorieren wollte, zog der Täter ein Messer und bedrohte die Frau. Daraufhin gab sie ihm Bargeld. Anschließend flüchtete der Räuber zu Fuß in Richtung Heidestraße.

Der Mann wird wie folgt beschrieben: Etwa 35 Jahre alt, ca. 180 cm groß und schlank. Er soll eine schwarze Jacke und eine schwarze Mütze getragen haben.

Die Polizei bittet um Hinweise, die auf die Spur des Täters führen. Zeugen mögen sich melden unter der Rufnummer 0911 2112-3333.