Diese Aktion bemerkte zum Glück ein Gemeindemitarbeiter und verhinderte dadurch möglicherweise eine Verletzung von Menschen und Tieren, da dort auch Hundebesitzer ihre Tiere ausführen. Die Verunreinigung wurde inzwischen beseitigt.

Spaziergänger, die sich in diesem Bereich bewegen, werden gebeten, auf ihren Weg zu achten für den Fall, dass sich dieser Vorfall wiederholt. Sachdienliche Mitteilungen erbittet die Polizeiinspektion Herzogenaurach unter der Telefonnummer 09132/78090.