Beamte der Polizeiinspektion Erlangen-Stadt gingen am frühen Samstagabend dem Hinweis nach, dass auf dem besagten Balkon Marihuana angepflanzt würde. Bei der folgenden Überprüfung bestätigte sich der Verdacht und führte schließlich zur Sicherstellung von insgesamt fünf Cannabispflanzen und diversen Rauschgiftutensilien.

Das Erlanger Fachkommissariat hat gegen die beiden Bewohner ein Ermittlungsverfahren wegen illegalen Anbaus von Betäubungsmitteln eingeleitet. pol