Eine 16-jährige Fahrradfahrerin wurde am Donnerstagmorgen auf dem Weg zur Schule in Erlangen bei einem Verkehrsunfall verletzt. Das berichtet die Polizei.

Die Schülerin fuhr auf der Drausnickstraße in Richtung Osten. Auf dem Radweg fuhr sie allerdings auf der falschen Straßenseite. Zur gleichen Zeit kam eine Autofahrerin aus der Wilhelmsstraße gefahren. Sie übersah die von rechts kommende Radfahrerin. Es kam zum Zusammenstoß, wobei die Radfahrerin verletzt wurde. Diese musste anschließend vom Rettungsdienst in eine Klinik eingeliefert werden.