Nun ist der Bauantrag vollständig. Einstimmig beschloss der Planungsausschuss die vom Planer Stefan Quandt vorgelegte Gestaltung des Parkdecks an der Schütt. Die Mitglieder des Ausschusses waren sich einig, dass der Planer die Farben noch etwas korrigieren sollte. So sollen diese noch etwas ruhiger werden und das helle Grün und helles Gelb sowie starke Braun etwas dezenter ausgeführt werden.

Der Planer sagte zu, die Farbwünsche anzupassen. Mit dem einstimmigen Beschluss wurde die Verwaltung ermächtigt, alles Weitere auf den Weg zu bringen und der bereits eingereichte Bauantrag nimmt nun seinen Weg. Der Entwurfsplanung des Büros Quandt zur Errichtung eines Parkdecks auf der vorhandenen Parkplatzanlage "An der Schütt" war in der Sitzung des Planungs- und Umweltausschusses am 19. November 2014 zugestimmt worden.

Auf der Grundlage der erstellten Bauantragsunterlagen hatte der Bauausschuss die geplante bauliche Anlage nach der vorhandenen Bebauung am 24. Februar 2015 als unbedenklich angesehen. Als Bedingungen und Auflagen wurde in den Beschluss des Bauausschusses aufgenommen, dass für die erforderlichen abschließenden Angaben zur detaillierten Farbgebung bzw. Materialwahl noch entsprechende Abstimmungen herbeizuführen sind.