Wie die Polizei mitteilt, kam es am Montagnachmittag zu einem Auffahrunfall bei der Kreuzung Winkler-von-Mohrenfels-Straße. Ein Pkw-Fahrer, der in Richtung Röttenbach unterwegs war, wollte zwar ebenfalls wie bereits zwei vor ihm befindliche Pkw-Fahrer bei Rotlicht vor der Ampel anhalten, rutschte jedoch wegen eines Niesanfalls von der Bremse.

Dabei fuhr er so heftig auf den vor ihm befindlichen Pkw auf, dass dieser noch auf einen weiteren geschoben wurde. Die Beifahrerin des mittleren Fahrzeuges wurde dabei so erheblich verletzt, dass sie sich zur ärztlichen Behandlung ins Krankenhaus begeben musste.