Im Laufe des Samstagvormittag war eine Fahrzeugführerin mit ihrem Pkw auf der Verbindungsstraße von Dondörflein nach Herzogenaurach unterwegs. In einer scharfen Linkskurve geriet sie nach rechts auf Bankett, übersteuerte und kam schließlich nach links von der Fahrbahn ab, teilte die Polizei mit.

Der Pkw überschlug sich im angrenzenden Acker und kam auf den Rädern wieder zum Stehen. Bei dem Unfall zog sich die Fahrerin Prellungen an der rechten Körperseite zu und musste zur medizinischen Erstversorgung in die Universitätsklinik nach Erlangen gebracht werden. An ihrem Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Am späten Samstagnachmittag ereignete sich ebenfalls ein Unfall mit Verletzten auf dem Hans-Ort-Ring. Hier war ein Motorradfahrer mit seiner Maschine auf regennasser Fahrbahn in Richtung Erlangen unterwegs, der kurz vor der Kreuzung Hans-Ort-Ring Ecke Peter-Fleischmann-Straße auf ein vor ihm fahrenden BMW auffuhr. Der Motorradfahrer stürzte, zog sich dabei Verletzungen am Unterschenkel zu und musste ins Klinikum Erlangen eingeliefert werden.

Der Sachschaden an beiden Kraftfahrzeugen bewegt sich im mittleren dreistelligen Eurobereich.