Der Senior hatte am Waldrand Reisig verbrannt und verließ den Ort, obwohl das Feuer noch nicht vollständig erloschen war. Aufkommender Wind entfachte die Flammen derart, dass das Feuer auf den Wald übergriff. Ein in der Nähe arbeitender Landwirt erkannte die Gefahr und verständigte die Feuerwehr. Den Wehren aus Markt Taschendorf, Obersteinach und Frankfurt gelang es in einem rund einstündigen Einsatz, das Feuer zu löschen, bevor größerer Sachschaden entstand. Personen wurden nicht verletzt. pol