Neben leckeren Speisen und kalten Getränken, aber auch Kaffee und verlockenden Kuchen gab es viele Angebote für die Kinder. Sie konnten sich entweder am Bastel- und Maltisch künstlerisch betätigen, mit den Big-Fahrzeugen um die Wette fahren oder am Kicker ihren Meister suchen.

Außerdem gab es eine Losbude mit vielen Preisen. Auf einem Kinderfloh- und Trödelmarkt boten viele ihre Schätze an und versuchten so, das Taschengeld aufzubessern. Im Festgottesdienst hatte Pfarrer Stefan Pröckl an den Kirchenpatron Jakobus den Älteren erinnert. "Wir Christen sind auch auf der Pilgerschaft, denn wir als das Volk Gottes pilgern bis hin zum Reich Gottes", erklärte der Gemeindepriester feierlich. Vitus Kramer hatte für die musikalische festliche Umrahmung des Gottesdienstes gesorgt und anschließend saßen Organist, Pfarrer und Bürgermeister Gerald Brehm im Pfarrgarten zusammen und genossen den schönen Nachmittag.