Ein Unbekannter fuhr am Montagvormittag in der Hauptstraße in Röttenbach einen abgestellten Kleintransporter an. Beim vorbeifahren beschädigte er den Außenspiegel des Kleinlasters. Obwohl auch beim Unfallverursacher der Außenspiegel zu Bruch ging, setzte dieser seine Fahrt fort, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Nach Angaben der Höchstadter Polizei handelt es sich vermutlich ebenfalls um einen Kleintransporter oder Kastenwagen.

Ebenfalls noch unbekannt ist der Verursacher des Schadens am Fassadeneck eines Anwesens in der Bamberger Straße in Höchstadt. Vermutlich beim Rangieren eines Lkw entstand am Freitag ein Schaden von rund 1000 Euro.