"Für uns ist es ein Glückstag", sagte die 32-jährige Braut. Und das umso mehr, als auch Bastis Großeltern just an einem solchen Freitag, den 13., geheiratet haben. Resi und Franz Kirschner sind heute beide 80 und seit 57 Jahren verheiratet. "Und es klappt immer noch", sagte Resi gestern beim kleinen Umtrunk im Schlosshof. Genau das ist der Ansporn für die jungen Brautleute. "Das ist auch unser Ziel", sagte Christina.

Das Datum hatten sie auch aus einem zweiten Grund ausgesucht. Im November, als sie den ersten Anlauf wagten, wurde der Bräutigam krank und die Hochzeit musste verschoben werden. Und so wählten sie eben diesen durch die Familie geprüften Glückstag.

Die kirchliche Hochzeit folgt im September. Dann aber an einem Samstag, wie die Braut verrät.