Am Dienstag gegen 23.30 Uhr bekam die Polizei in Erlangen die Meldung, dass ein Halbnackter in der Nürnberger Straße herumlaufe und Steine gegen Schaufensterscheiben werfe. Wie die Polizei berichtet, entstand dabei ein Sachschaden in Höhe von fast 1000 Euro.

Als die Polizei den Mann auf Höhe der Arcaden fand, wurde der sofort aggressiv. Außerdem versuchte er die Beamten anzuspucken.

Die Polizisten konnten den Mann überwältigen und festnehmen. Dabei zerriss der 46-jährige Erlanger, welcher der Polizei kein Unbekannter ist, das Diensthemd eines Polizisten. Vorher griff der Mann bereits grundlos einen Passanten an und verpasste dem eine leichte Ohrfeige. dvd