Das ist nicht nur in Uehlfeld so, sondern auch bei den Nachbargemeinden Dachsbach und Gerhardshofen sowie bei der Seite der Verwaltungsgemeinschaft (VG).

Wie VG-Vorsitzender und Bürgermeister von Gerhardshofen, Jürgen Mönius (CSU), auf Nachfrage bestätigte, sind seit vergangener Woche Vorfälle bekannt, bei denen im Namen der Gemeinden oder der VG E-Mails verschickt wurden, die nicht von den Kommunen stammen. Den Bürgern, die bei der VG anriefen und sich nach den merkwürdigen E-Mails erkundigten, wurde natürlich geraten, diese Sendungen sofort zu löschen. Das rät Mönius auch allen eventuellen zukünftigen Adressaten.

Sensible Daten nicht betroffen

"Ansonsten kann ich die Leute beruhigen", sagt der VG-Vorsitzende. "Sensible Daten sind nicht betroffen - nur die Homepages. Diese laufen auf einem gesonderten System. Das zweite System mit internen Daten ist sauber." Nun werden die Lücken gesucht und ein komplett neues System installiert. "Wir hoffen, die VG-Seite innerhalb der nächsten Woche wieder zugänglich machen zu können", so Mönius. "Die Gemeindeseiten kommen dann in den nächsten Wochen nach."