Eine heftige Explosion hörte am Sonntagabend gegen 20.40 Uhr ein Anwohner des Dörflaser Weges im Aurachtaler Ortsteil Falkendorf. An der Kreuzung von Lenkershof sah er, dass ein Kanaldeckel neben dem Schacht auf der Straße lag. Er konnte noch ein Fahrzeug wegfahren sehen, welches auffälliger Weise senkrecht verlaufende Rückleuchten hatte. Obwohl er noch dem Fahrzeug hinterher fuhr, konnte er dieses nicht mehr so weit einholen, dass er das Autokennzeichen ablesen konnte.

Bei der Untersuchung des Wasserabflusses durch die Polizei wurde festgestellt, dass ein unbekanntes Sprengmittel unter den Deckel eingelassen worden war und bei der Explosion die darunter liegende Schmutzfangabdeckung beschädigte. Bereits vor einer Woche war es zu einem ähnlichen Vorfall in unmittelbarer Nähe gekommen. Durch die offenen Kanaldeckeln war es glücklicher Weise nicht zu einer Gefährdung von Verkehrsteilnehmern gekommen. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf rund 500 Euro. Hinweise auf den möglichen Täter erbittet die Polizeiinspektion Herzogenaurach unter der Tel.-Nr. 09132/78090.