Bei einem Grillabend am Samstag wurde ein 52-Jähriger erheblich verletzt. Wie Zeugen bestätigten, geriet der Gasgrill, auf dem gerade Pizzen zubereitet wurden, mit einer Stichflamme in Brand, berichtet die Polizei.

Der Mann aus Eckental erlitt dabei Verbrennungen an Händen und Beinen und musste durch den Rettungsdienst in eine Nürnberger Klinik eingeliefert werden.

Das Grillgerät im Wert von über 500 Euro war anschließend nicht mehr gebrauchsfähig.