Bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw in Niederndorf hat ein 22-jähriger Fahrradfahrer kurzzeitig das Bewusstsein verloren.

Der 22-Jährige war am Dienstagnachmittag gegen 16.30 Uhr in der Niederndorfer Hauptstraße unterwegs und fuhr gegen das Auto eines 54-jährigen Oberreichenbachers. Der Fahrradfahrer stürzte zu Boden war für kurze Zeit bewusstlos. Anschließend klagte er über Schmerzen im Hüftbereich.

Der Gestürzte wurde in die Chirurgie nach Erlangen gebracht. Am Pkw des 54-Jährigen entstand nur geringer Schaden in Form einer Beule an der vorderen rechten Fahrzeugseite.