Polizeibeamte der Inspektion Erlangen-Stadt nahmen am Freitag in den Morgenstunden drei Einbrüche auf. In der Helene-Richter-, Marie-Curie- und Ludwig-Erhard-Straße verschafften sich die Täter über Türen Zugang zu den Gruppenräumen und Büros. Sie durchsuchten die Zimmer, Schränke und Schubladen und stahlen jeweils Bargeld aus verschiedenen Geldkassetten. Das berichtet die Polizei. Durch ihr gewaltsames Vorgehen und Aufbrechen von Bürotüren und Schränken sowie Spinden richteten sie erheblichen Schaden an, der in auf mindestens 1.000 Euro geschätzt wird.

Die Kripo Erlangen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet nun um Hinweise auf mögliche Verdächtige. Diese können unter der Rufnummer 0911 2112-3333 beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken hinterlassen werden.