Wenigstens muss der Einbrecher nicht hungern. In der Nacht vom Montag auf Dienstag brach ein Unbekannter in eine Imbissbude in Erlangen-Bruck ein.

Der Einbrecher verschaffte sich über eine Seitentür Zugang zu dem Imbiss in der Bunsenstraße und verursachte dabei einen Sachschaden von etwa 200 Euro. Nachdem er erfolglos versucht hatte verschiedene Schränke zu öffnen, entschied er sich schließlich mehrere Liter Milch und vorgekochte Nudeln mitgehen zu lassen.

Die Polizei Erlangen hat die Ermittlungen aufgenommen und die Spurensicherung war vor Ort. Trotzdem nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 gerne auch Hinweise aus der Bevölkerung entgegen.