Bereits um die Mittagszeit teilte der Detektiv eines Supermarktes in der Rothenburger Straße der Höchstadter Polizei mit, dass er mehrere Ladendiebe auf frischer Tat ertappt hat.

Wie die Polizeistreife vor Ort feststellte, hatte ein Ehepaar mehrere kosmetische Erzeugnisse, Elektroartikel sowie Alkoholika im Gesamtwert von rund 70 Euro in einem mitgeführten Kinderwagen versteckt und die Kasse passiert, ohne zu bezahlen.

Ein weiterer Ladendiebstahl wurde der Polizei von dort gemeldet, wobei eine erst 16-jährige Lonnerstadterin kosmetische Artikel im Wert von 7,90 Euro eingesteckt und an der Kasse nicht bezahlt hatte.