Mit einer umgedichteten Version des Beatles-Klassikers "Hey Jude" verabschiedete sich der Sparkassenchor am Freitag von ihrem langjährigen Sparkassendirektor. Zur offiziellen Verabschiedung von Herbert Fiederling waren viele namhafte Gäste gekommen. Landrat Alexander Tritthart brachte es in seiner Laudatio auf den Punkt: "Allein die Anzahl der Gäste zeigt, dass ein besonderer Mensch verabschiedet wird."

Neben seiner Tätigkeit für die Sparkasse, deren Eigenkapital sich in seiner Amtszeit versiebenfacht hat, hat Fiederling sich auch durch sein Engagement für das Gemeinwohl einen Namen in der Region Höchstadt gemacht.