Beim Ratsbegehren für den Bürgerwindpark haben sich 512 Bürger für und 552 Bürger gegen die Windkraftanlagen ausgesprochen. Ungültige Stimmen gab es 18.

Beim Bürgerbegehren "Sag Ja zu 10H" stimmten 582 Personen mit "Ja", also gegen den Windpark, und 454 Personen mit "Nein". Hier gab es 46 ungültige Stimmen.

Von den 1721 Stimmberechtigten gingen 1082 zur Wahl.