Einem aufmerksamen Busfahrer fielen am Freitag Abend kurz vor Mitternacht zwei junge Damen auf, die in Höchstadt zu Fuß in Richtung Diskothek unterwegs waren. Aufgrund erheblicher Alkoholeinwirkung stürzten die beiden etwa 100 Meter vor dem Eingang der Diskothek und blieben auf dem Gehweg liegen.

Als sie nach gut 15 Minuten immer noch dort lagen, verständigte der Busfahrer die Polizei. Die ältere von den beiden, eine 19-jährige aus dem Landkreis Neustadt war nach Auskunft der Polizei nicht mehr ansprechbar und wurde zur weiteren Behandlung vom Rettungsdienst in Krankenhaus Höchstadt verbracht.

Ihre Begleiterin, eine 17-jährige aus dem Landkreis Neustadt, stand mit mehr als 2,3 Promille ebenfalls erheblich unter Alkoholeinfluss. Sie wurde mit zur Dienststelle genommen und dort von der Mutter abgeholt. pol