Ein 27-jährige Zeuge beobachtete laut Polizei am Montagabend einen jungen Mann, wie er den Lampenschirm einer Außenbeleuchtung zerbrach. Nachdem er den 18-jährigen Erlanger auf seine Tat ansprach, beleidigte ihn dieser zunächst. Anschließend zog der junge Mann ein Messer und versuchte damit sein Gegenüber anzugreifen. Diesem gelang es jedoch, dem Angreifer das Messer aus der Hand zu schlagen.


Der 18-Jährige hatte einen Alkoholwert von 1,6 Promille

Auch nach Eintreffen der Polizeistreife verhielt sich der junge Mann weiter aggressiv, sodass ihn die Beamten in Gewahrsam nahmen. Beim Transport zur Dienststelle beschädigte der 18-Jährige die Türe des Polizeifahrzeuges. Ein Alkoholtest bei dem Tatverdächtigen ergab einen Wert von 1,6 Promille. Die Nacht musste der Erlanger in der Arrestzelle der Polizei verbringen.