Das war ein Waldfest wie man es sich wünscht: herrlicher Sonnenschein am Sonntag, Besucher aus der ganzen Umgebung und am Nachmittag lustige Unterhaltung für Groß und Klein.


Kids stellten Baum auf

Nachdem die Waldeslust-Kids ihre bunt geschmückte Fichte aufgestellt hatten, waren die Erwachsenen bei einer "Olympiade" gefordert. Dem Wettbewerb nach Punkten stellten sich unter anderem Teams vom Kerwasverein und vom Schwallclub Wachenroth, zwei Mannschaften des Vereins "Zufriedenheit Simmersdorf", der Turnverein Jahn 07 Mühlhausen, der Verein "Mir sen mir" aus Treppendorf, sowie mehrere Feuerwehrmannschaften.


Köpfchen war gefragt

Messen konnten sie sich im Baumscheiben-Puzzle, Holzaufschichten, Hufeisenwerfen, Baumstammsägen und einem lustigen Lauf mit Wasser. "Bei den Spielen kommt es nicht nur auf Kraft an, sondern auch auf Köpfchen", gab Bürgermeister Klaus Faatz (CSU) den Bewerbern mit auf den Weg. Den kleinen Gästen ließ eine Fahrt mit der Pferdekutsche des Decheldorfer Schmieds die Herzen höher schlagen.