Diese beiden Verkehrsunfälle ereigneten sich gegen 12 Uhr nahe Dondörflein und Burgstall. Zwischen Burgstall und Tuchenbach traf es einen Autofahrer aus Fürth. Der war, nach Aussage der Polizeiinspektion Herzogenaurach, mit seinem Toyota auf schneeglatter Fahrbahn in einer Kurve von der Fahrbahn "geflogen". Der Fahrer konnte seinem Fahrzeug unverletzt entsteigen.
Auf dem Weg zur Unfallaufnahme fuhr die Streife über Dondörflein. Dort lag bereits ein weiteres Auto im Acker. Auch dieses hatte sich die schneeglatte Fahrbahn in einer Rechtskurve unfreiwillig verlassen.
Der Fahrer aus dem Raum Fürth blieb ebenfalls unverletzt, das Auto blieb auf dem Dach liegen.