Laut Polizeiangaben parkte am Samstagabend, gegen 22:00 Uhr, ein 41-jähriger Rumäne seinen Sattelzug auf dem Parkplatz "Elsendorf und legte sich in seine Koje. Am Sonntag, gegen 11:00 Uhr, machte er einen Kontrollgang um sein Fahrzeug und stellte erst dann fest, dass etwa 250 Liter Kraftstoff fehlten. Vermutlich haben die Diebe während der Dunkelheit den Diesel abgezapft und weggeschafft. Nach den Erkenntnissen der Autobahnpolizei agierten die Täter offenbar von einem nördlich vorbei führenden Flurbereinigungsweg aus.

Zeugen, die in der Nähe des Parkplatzes bzw. von Elsendorf verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten, werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried unter der Telefonnummer 09302/910-0 in Verbindung zu setzen. pol