Rund 6000 Euro Schaden entstand bei einem Unfall, der sich am Montag um die Mittagszeit in der engen Kurve in Unterwinterbach ereignete. Ein Lkw-Fahrer, der die Kreisstraße in Richtung Lonnerstadt durchfuhr, geriet mit seinem Anhänger beim Durchfahren der Linkskurve auf die Gegenfahrbahn, so dass er mit einem entgegenkommenden Pkw kollidierte.

Zu einem weiteren Unfall mit Vorfahrtsverletzung kam es am Montagabend im Kreisverkehr in Adelsdorf, teilte die Polizei am Dienstag mit. Eine Pkw-Fahrerin, die von der Hochstraße kommend in den Kreisverkehr einfuhr übersah dabei ein anderes Auto. Es kam zum Zusammenstoß. Durch den Aufprall entstand ein Sachschaden von insgesamt 4000 Euro.