Früher, also so richtig früher, als noch Mammuts durchs Regnitztal tobten und sich die Einheimischen in der Fränkischen Schweiz die Ruhestatt in der Höhle mit Braunbären teilen mussten, war die Speisekarte des Menschen noch recht einfach gestaltet. Zur Zeit der Jäger und Sammler kaute die Sippschaft auf Mammutfleisch und zähen Bärentatzen herum.

Man riskierte dabei oft genug den Verlust der letzten verbliebenen Zähne - ein wenig befriedigender Zustand. Bei einem der schon damals häufigen abendlichen Stammtischrunden am Lagerfeuer muss das auch Gesprächsthema gewesen sein. Da wir wie gesagt historische Zeiträume mit schriftlichen Aufzeichnungen noch nicht erreicht haben, gibt es kein Protokoll dieser abendlichen Diskussion.

Irgendwann muss einem dieser Stammtischler aber mit Blick auf die vielen Zahnlücken in der Runde die Idee gekommen sein, Fleisch einmal anders aufzubereiten. Ganz klein geschnitten, in einem Beutel verpackt und dann über dem Feuer gegart.

Ein ebenso einfacher wie genialer Gedanke, weil damit die Stunde der fränkischen Bratwurst geschlagen hatte. Erste Versuche mit einer geeigneten Verpackung dürften sich noch als schwierig erwiesen haben, zudem stellte sich die Frage der richtigen Würzmischung.

Aber: Im Verlauf der nächsten Jahrtausende brachten es die Menschen in der Gegend um den Main und den fränkischen Jura zu einer wahren Meisterschaft in der Wurstproduktion.

Als sich mit dem Eintritt in die Geschichte das Frankenreich herauszukristallisieren begann, galt die Gegend zwischen Bamberg, Eichstätt und dem Frankenwald bereits als fränkische Wurstkammer. Daran sollte sich in den nächsten Jahrhunderten nichts ändern.

Im Gegenteil: Die fränkische Bratwurstproduktion erreichte eine geradezu unbeschreibliche Vielfalt. In der Reichsstadt Nürnberg wurde ein eher kleines Würstchen kreiert, katholische Hochstifte wie Würzburg und Bamberg setzten auf die feine, protestantische Gebiete mehr auf die grobe Bratwurst. Und heute? Nahezu jeder fränkische Metzger bietet verschiedenste Varianten an.

Die beste Bratwurst? Diese Frage ist denkbar einfach zu beantworten. Die besten Bratwürste gibt es in Nürnberg, Coburg, Kulmbach, Bamberg, Schweinfurt, Würzburg, Hof, Bayreuth, Ansbach........