Wahlweise bietet sich noch Patrick Süskinds Erfolgsstück "Der Kontrabass" am Ostersonntag (20 Uhr) in der Reithalle an. Stephan Mertl spielt den Kontrabassisten, der als wohlbestallter Musiker im Staatsorchester stille Liebesqualen leidet, weil ihn die aus der Ferne angebetete junge Sopranistin einfach nicht sieht.


Jugendsymphonieorchester Oberfranken gastiert



Derweil verspricht das Jugendsymphonieorchester Oberfranken bei seinem Gastspiel am Ostersonntag im Coburger Kongresshaus (17.30 Uhr) Romantik und frühe Moderne von Dvorák bis Dukas. Das Hauptwerk: Dvoráks 9. Symphonie mit dem Beinamen "Aus der neuen Welt"