Der Hochschulrat wählte Professor Michael Heinrich erneut zum Vizepräsidenten der Hochschule Coburg. Damit beginnt am 15. März 2012 seine zweite Amtszeit, die fünf Semester beträgt und bis zum 30. September 2014 geht. Prof. Heinrich ist seit 1. Oktober 2009 Mitglied der Hochschulleitung. Der studierte Bühnen- und Kostümbildner vertritt im Studiengang Innenarchitektur die Fachgebiete "Darstellen und Visuelle Kommunikation".
Zu seinem Verantwortungsbereich in der Leitung der Hochschule Coburg gehören die Kommunikation, das Marketing, Kulturinitiativen sowie das Projekt "Gesunde Hochschule".

Hochschul-Präsident Prof. Dr. Michael Pötzl freut sich über die Wiederwahl seines Kollegen: "Vizepräsident Michael Heinrich hat ganz maßgeblich zu einer neuen Kommunikationskultur nach innen und außen beigetragen. Dies weiterzuentwickeln und die Hochschule Coburg national medial zu positionieren, wird eine wichtige Aufgabe seiner zweiten Amtszeit als Vizepräsident sein."