Am Donnerstag sollen die Beschäftigten bei Waldrich von 11.30 bis 12.30 Uhr zu einer "Warnstreikaktion" aufgerufen werden, kündigt der Bevollmächtigte der IG Metall Coburg, Jürgen Apfel an.
Die IG Metall fordert neben Lohnerhöhungen auch Flexibilisierungsregelungen zugunsten der Arbeitnehmer. So soll es möglich sein, die Wochenarbeitszeit vorübergehend auf 28 Stunden zu verkürzen, aber ohne die entsprechenden Lohneinbußen.