Im Ortsteil Heldritt der Stadt Bad Rodach fand das dritte Vielseitigkeitsturnier auf einem Areal von 50 Hektar statt. Bei optimalen Witterungsverhältnissen und herrlichem Ambiente nahmen rund 30 Reiterinnen und Reiter aus Bayern und Thüringen an den drei angebotenen Wettbewerben teil.
Zusammen mit dem 1. Reit- und Fahrverein Meeder hat auch dieses Mal das Vielseitigkeitsturnier ausgerichtet. Der Dressur- und Springplatz und das große Wiesengelände mit natürlichen und künstlichen Hindernissen befanden sich in einem Top-Zustand.
Die um die 800 Zuschauer verteilten sich rund um die Geländestrecke und verfolgten die Reiter. Sie zollten auch immer wieder reichlich Beifall wenn die Runde geschafft wurde.
Das Richtergremium bestand aus Jörg Freiherr von Imhoff, Birgit Kehrlein, Günter Schiedermair und Joachim Schwerdt. Als Parcourchef fungierte Wolfgang Erdenbrecher. Sie verfolgten das Geschehen und kommentierten ausführlich die Pferde mit ihrem Reiter.
Das Turnier begann um 9 Uhr und endete gegen 17 Uhr. Daran schloss sich die Siegerehrung des Vielseitigkeitswettbewerbs Klasse E sowie der anspruchsvollen Klasse A** an. Die Kreismeister aus der Vielseitigkeit wurden ebenfalls ermittelt.
Über das gelungene und unfallfreie Turnier freuten sich insbesondere der Vorsitzende des Reitvereins Meeder Martin Grambs und die Hausherren Carl-Hubertus von Butler und Ruprecht von Butler. Zahlreiche Helfer waren bei dem Turnier im Einsatz.


Die Ergebnisse

Führzügel-Wettbewerb Cross-Country: 1. Emma Michel auf "Flecki", 2. Paul Röttgen auf "Donna", 3. Paul Angermüller auf "Paulchen" und 3. Jonathan Rauer auf "Leinetal"s Monick".
Vielseitigkeits-Wettbewerb: 1. Beatrice Heidenreich auf "Lennard", 2. Bianca Posekardt auf "Confido", 3. Jennifer Schubarth auf "Toskana" 4. Myriam Hofmann auf "Corvinus".
Vielseitigkeitsprüfung Klasse A**: 1. Daniel Diener auf "Santana", 2. Natalie Schoofs auf "Nobody", 3. Kristina Ehrlich auf "Little Lord", 4. Susanne Boueke auf "Nestry", 5. Sebastian Hütter auf "Galadriel".
Kreismeister 2017 - Vielseitigkeit VE: 1. Beatrice Heidenreich auf "Lennard", 2. Bianca Posekardt auf "Confido", 3. Jennifer Schubarth auf "Toskana" (alle von RG des TSV Beiersdorf), 4. Myriam Hofmann auf "Corvinus", 5. Carolin Pflaum auf "Clano" (beide LTV Gauerstadt).
Kreismeister 2017 - Vielseitigkeit A**: 1. Susanne Boueke auf "Nestroy" (RFV Sonnefeld u.U.), 2. Sebastian Hütter auf "Galadriel (RGS Rodach), 3. Christoph Lorenz auf "Bacardi" (RFV Sonnefeld u.U.), 4. Susanne Boueke auf Zweitpferd "Wanja" (RFV Sonnefeld).