Am Samstag gegen 17.30 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall in der Coburger Straße im Weitramsdorfer Ortsteil Weidach. Wie die Polizei mitteilt, musste ein 50-jähriger Busfahrer so stark bremsen, dass es eine 80-Jährige Rentnerin aus ihrem Sitz hob.

Sie fiel in den Gang und stieß mit der rechten Seite ihres Hinterkopfes gegen die Kante. Die Rentnerin wurde mit einer stark blutenden Platzwunde ins Klinikum gebracht.