So ist durchaus Sensibilität und Kreativität empfohlen, wenn erklärt werden soll, warum der Baum plötzlich am Straßenrand steht und dort auf ein große Auto wartet, das ihn mitnimmt. Denn es ging schon ans Herz, als die Fünfjährige sagte "War schön mit Dir", dem Baum tatsächlich einen Abschiedskuss gab und dann mit strenger Miene ihre Eltern fragte: "Aber der wird jetzt nicht kaputt gemacht, oder?" Äh, nein - der fährt jetzt zum Christkind und wartet dort auf das nächste Weihnachten. os