Ebenfalls aus Erfurt stammt der Trompeter Reiner Bosecker. Auf dem Programm stehen Werke 17. und 18. Jahrhunderts von Henry Purcell, Johann Pachelbel, Georg Philipp Telemann, Johann Sebastian Bach und anderen. Als Organist steuert Johannes Häußler zudem eine Improvisation bei.