Willy Astor eröffnet an diesem Freitag den "Tambacher Sommer". An drei Wochenenden, bis zum 5. August, verwandelt sich der barocke Innenhof von Schloss Tambach an sieben Abenden wieder in ein Festivalgelände mit großer Bühne und Gastronomie.


Um einen möglichst reibungslosen und sicheren Ablauf zu gewährleisten, sieht der Veranstalter, die Konzertagentur Friedrich, Rödental, wieder professionelle Einlasskontrollen vor.


Um diese zu unterstützen, werden die Besucher gebeten, auf das Mitbringen von Rucksäcken und größeren Taschen zu verzichten und stattdessen, falls überhaupt erforderlich, auf kleine Taschen zurückzugreifen. Für die Kontrollen am Eingang ist etwas Zeit einzuplanen, rät der Veranstaltet um Geduld wird gebeten.


Mitbringen von Speisen verboten

Das Publikum sollte sämtliche nicht erforderlichen Dinge zuhause oder im Auto zurücklassen. Dies gilt besonders für eigene Speisen und Getränke jedweder Art. Sie dürfen nicht auf das Gelände mitgenommen werden. Ebenso sind Schirme, Stühle sowie Fotoapparate und Videokameras nicht zugelassen. Regencapes können bei Bedarf vor Ort erworben werden.


Verkehrsleitsystem

Parkplätze stehen in ausreichender Zahl in unmittelbarer Nähe des Schlosses zur Verfügung. Ein Verkehrsleitsystem und Platzanweiser geben entsprechende Hinweise.


Den diesjährigen Tambacher Sommer bestreiten Williy Astor & Freunde am Freitag, 21. Juli, Seiler & Speer am Samstag, 22. Juli, Schmidbauer & Kälberer mit Gast Wally Warning am Sonntag, 23. Juli, die Erste Allgemeine Verunsicherung (EAV) am Freitag, 28. Juli, Michael Patrick Kelly am Samstag, 29. Juli, Haindling am Freitag, 4. August, sowie LaBrassBanda am Samstag, 5. August.



Rund um den Tambacher Sommer


Beginn Die Veranstaltungen beginnen um 20.30 Uhr; Einlass ist ab 19 Uhr. Eine Ausnahme machen Schmidbauer & Kälberer: Das Konzert am 23. Juli beginnt bereits um 19.30 Uhr; Einlass ist ab 18 Uhr. Karten sind in den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich; Ticketservice und Info auch bei der Konzertagentur Friedrich, Rödental, Telefon 09563 3082-0; www.konzertagentur-friedrich.de.