Als guter Tabellendritter der Landesliga Nordwest geht der TSV Untersiemau in die Winterpause. Nach zuletzt fünf Siegen in Folge kam der TSV gegen die TG Würzburg-Heidingsfeld aber nicht über ein 8:8-Unentschieden hinaus. Mit dem gleichen Gegner hatte es auch die 2. Mannschaft des TTC Tiefenlauter zu tun. Diese gab sich keine Blöße und hat ihr Punktekonto nunmehr ausgeglichen (9:9).
In der 2. Bezirksliga West setzte der TTC Wohlbach II mit einem Erfolg beim Verfolger TSV Untersiemau II seine Siegesserie fort und schloss so die Vorrunde mit "weißer Weste" (18:0 Punkte) sowie einem Vorsprung von fünf Zählern auf den Zweitplatzierten ab.
Nach drei Punkten aus den letzten zwei Spielen konnten die Bayernliga-Damen des TTC Tiefenlauter nachlegen, indem sie den TTC Schimborn bezwangen und sich damit auf den fünften Tabellenplatz verbesserten. In der Oberfrankenliga hat der TSV Unterlauter mit einem Auswärtserfolg in Sparneck die Vorrunde als Spitzenreiter abgeschlossen. Der TSV Untersiemau nahm einen Punkt aus Wallenfels mit. In der 2. Bezirksliga hat der TTC Tiefenlauter III als "Herbstmeister" seinen Zwei-Punkte-Vorsprung mit einem Kantersieg verteidigt. Auf den zweiten Saisonsieg muss hingegen die 4. Mannschaft des TTC Tiefenlauter noch warten. In der 3. Bezirksliga festigte der TV Ebersdorf III mit einem deutlichen Auswärtserfolg seinen zweiten Tabellenrang.


Herren, Landesliga Nordwest

TTC Tiefenlauter II -
TTG Würzburg-Heid. 9:5

Ihre Berg- und Talfahrt schlossen die Hausherren in der Vorrunde mit einem erfreulichen Heimsieg ab. Nach der 2:1-Führung nach den Doppeln wurden fünf der folgenden sieben Einzel gewonnen und so ein vielversprechender Vier-Punkte-Vorsprung verzeichnet (7:3). Von den restlichen vier Paarungen gewann jede Seite zwei, womit Tiefenlauter der Sieg sicher war. Beste Punktesammler beim Gewinnerteam waren Rolf Eberhardt und Christian Häußinger (je 2,5).
Ergebnisse: Baca/Eberhardt - Dytko/Dobry 3:0, Vesely/Müller - Burtasov/Teys 0:3, Buckreus/Häußinger - Alsheimer/Schenk 3:0, Baca - Burtasov 0:3, Vesely - Dytko 3:0, Eberhardt - Teys 3:1, Buckreus - Dobry 0:3, Häußinger - Schenk 3:0, Müller - Alsheimer 3:0, Baca - Dytko 3:0, Vesely - Burtasov 1:3, Eberhardt - Dobry 3:2, Buckreus - Teys 2:3, Häußinger - Alsheimer 3:1. hf

TSV Untersiemau -
TTG Würzburg-Heid. 8:8

Während der gesamten Begegnung konnte sich keine Mannschaft einen größeren Vorsprung verschaffen, so dass nach Zwischenständen von 3:3, 5:5 und 7:7 ein Unentschieden zu Buche stand. Selbst das Satzverhältnis gestaltete sich ausgeglichen (31:31). In der Schlussphase brachte Fabian Markert zwar den TSV mit 8:7 nach vorne, doch das Schlussdoppel ging nach vier Sätzen an die Gäste. Als einziger bei Untersiemau gewann Michael Florschütz seine beiden Einzel.
Ergebnisse: Bozek/Gundel - Dytko/Dobry 3:1, Krol/Markert - Burtasvov 3:2, Hennemann/Florschütz - Alsheimer/Schenk 2:3, Bozek - Burtasov 0:3, Krol - Dytko 3:2, Gundel - Teys 2:3, Hennemann - Dobry 3:0, Florschütz - Schenk 3:1, Markert - Alsheimer 0:3, Bozek - Dytko 2:3, Krol - Burtasov 0:3, Gundel - Dobry 3:1, Hennemann - Teys 0:3, Florschütz - Alsheimer 3:0, Markert - Schenk 3:0, Bozek/Gundel - Burtasov/Teys 1:3. hf


Herren, 2. Bezirksliga West

TSV Untersiemau II -
TTC Wohlbach II 4:9

Der Meisterschaftskandidat wurde auch beim Tabellenzweiten seiner Favoritenrolle gerecht. Bis zum 4:5-Rückstand konnten die Einheimischen noch etwas dagegenhalten, doch dann folgten vier Niederlagen am Stück. Trotz des erwarteten Gästesieges sorgte ein TSV-Akteur für eine Überraschung: Fabian Markert zwang nämlich mit drei knappen Satzgewinnen von 12:10, 11:9 und 11:9 den Wohlbacher Marc Seidler in die Knie.
Ergebnisse: Markert/Kobinski - Seidler/Haas 2:3, Ehrlicher/Beygang - Forkel/Sinicki 2:3, Baum/Bürger - Dabrowski/Firley 3:2, Markert - Seidler 3:0, Kobinski - Forkel 0:3, Ehrlicher - Dabrowski 0:3, Dümmler - Sinicki 0:3, Baygang - Haas 3:1, Baum - Schau 3:1, Markert - Forkel 0:3, Kobinski - Seidler 1:3, Ehrlicher - Sinicki 1:3, Dümmler - Dabrowski 0:3. hf


Damen, Bayernliga Nord

TTC Tiefenlauter -
TTC Schimborn 8:4

Die Gastgeber waren sich ihrer nicht gerade rosigen Tabellensituation bewusst und gingen mit viel Elan in die Partie gegen das Schlusslicht. Mit dem Gewinn der zwei Doppel und fünf der ersten sechs Einzel legten sie eine 7:1-Führung hin. Allerdings behielten in drei dieser Paarungen Patricia Wachs, Susanne Forkel und die erstmals mitwirkende Ersatzspielerin Sabine Wöhner erst im Entscheidungssatz die Oberhand. Der Faden schien gerissen zu sein, denn es folgten drei Pleiten am Stück, so dass die Gäste auf 4:7 verkürzten. Forkel machte trotz eines 1:2-Satzrückstandes mit einem 13:11 und 11:8 den Deckel drauf.
Ergebnisse: Wachs/Wöhner - Leimeister/Wissel 3:2, Forkel/Jähler - Brückner/Kraus 3:0, Forkel - Wissel 3:0, Wachs - Leimeiser 0:3, Jähler -Noe 3:0, S. Wöhner - Brückner 3:2, Forkel - Leimeister 3:2, Wachs - Wissel 3:2, Jähler - Brückner 1:3, Wöhner - Noe 1:3, Jähler - Leimeister 2:3, Forkel - Brückner 3:2. hf


Damen, Landesliga Nordwest

TTC Wohlbach -
TV Konradsreuth 5:8

Die Gäste aus Konradsreuth waren von Beginn an kein leichter Gegner für die TTC-Damen, die gleich beide Doppel verloren. Danach ging Wohlbach vorerst mit etwas Glück mit 4:3 in Führung. Dann hatte Sabine Wachs Pech und musste zwei Spiele knapp im fünften Satz abgeben. Katrin Haas gelang mit ihrem dritten Einzelsieg nur noch Ergebniskosmetik.
Ergebnisse: Wachs./Markert - Voigt/Müller 0:3, K. Haas /Dötsch- Goller/Garbisch 0:3, K. Haas - Garbisch 3:0, Dötsch - Goller 1:3, Wachs - Müller 3:2, Markert - Voigt 3:2, K. Haas - Goller 3:0, Dötsch - Garbisch 0:3, Wachs - Voigt 2:3, Markert - Müller 0:3, Goller 2:3, K. Haas - Voigt 3:1, Dötsch - Müller 0:3. hb

RV Viktoria Wombach II -
TTC Wohlbach 8:1

Im zweiten Spiel des Wochenendes gab es für die TTC-Damen ohne Katrin Haas beim Herbstmeister nichts zu holen. Margit Markert holte zumindest den Ehrenpunkt.
Ergebnisse: Nätscher/Gress - Dötsch/Wachs 3:1, Zilg/Geist - S. Haas/Markert 3:1, Nätscher - Wachs 3:1, Gress - Dötsch 3:0, Zilg - Markert 1:3, Geist - S. Haas 3:0, Nätscher - Dötsch 3:0, Gress - Wachs 3:0, Zilg - S. Haas 3:0. hb


Damen, Oberfrankenliga

SV Sparneck -
TSV Unterlauter 4:8

Bis zum 3:3-Zwischenstand waren die Gastgeberinnen noch mit Unterlauter auf Augenhöhe. Doch dann drehte der Tabellenführer auf und gab in den folgenden sechs Einzeln nur noch eine Partie ab. Gleich 3,5 Punkte gingen auf das Konto von Anna Lohmann. Unbezwungen blieb auch Franziska Roos (2,5).
Ergebnisse: Seidel/Völtl - Roos/Lohmann 0:3, Bauer/Bächer - Weidemüller/Fischer 3:2, Bauer - Roos 0:3, Seidel - Weidemüller 3:2, Völtl - Fischer 3:0,Bächer - Lohmann 0:3, Bauer - Weidemüller 0:3, Seidel - Roos 0:3, Völtl - Lohmann 1:3, Bächer - Fischer 3:2, Völtl - Weidemüller 0:3, Bauer - Lohmann 1:3. hf

TTC Wallenfels -
TSV Untersiemau 7:7

Wallenfels lag ständig vorne, so auch in der Schlussphase mit 7:6. Zum Heimsieg reichte es aber nicht, weil Gästespielerin Katrin Dümmler Nervenstärke bewies und mit dem Gewinn des letzten Tageseinzels Untersiemau einen Punkt sicherte.
Ergebnisse: Schreinr/N. Zeuß - Dümmler/Roth 3:0, Hader/M. Zeuß - Kirsch/Gläser 1:3, Schreiner - Dümmler 3:0, Hader - Kirsch 3:2, N. Zeuß - Gläser 3:0, Wilfer - Roth 0:3, Schreiner - Kirsch 1:3, Hader - Dümmler 1:3, N. Zeuß - Roth 3:1, Wilfer - Gläser 3:0, N. Zeuß - Kirsch 1:3, Schreiner - Roth 1:3, Hader - Gläser 3:0, Wilfer - Dümmler 1:3. hf


Damen, 2. Bezirksliga West

TTC Tiefenlauter III -
SpVgg Hausen III 8:1

Erst beim Stand von 5:0 gönnte der Spitzenreiter den Gästen den Ehrenpunkt.
Ergebnisse: Deffner/Heusinger - Dippold/Thetket 3:1, Wöhner/Quaschigroch - Fleischmann/Lengenfelder 3:0, Deffner - Dippold 3:0, N. Wöhner - Fleischmann 3:1, Quaschogroch - Thetket 3:0, Heusinger - Lengenfelder 0:3, Deffner - Fleischmann 3:1, Wöhner - Dippold 3:1, Quaschigroch - Lengenfelder 3:0. hf

TTC Tiefenlauter IV -
TSV Coburg-Scheuerfeld 4:8

Mit dem Gewinn der beiden Doppel und drei der ersten fünf Einzel legten die Gäste den Grundstein zum Auswärtserfolg. Stark präsentierten sich bei Scheuerfeld Manuela Menzner und Claudia Wittmann (je 3,5 Punkte).
Ergebnisse: Dietel/Buhr - Menzner 0:3, Wöhner/Bähring - Klein/Wittmann 0:3, Dietel - Klein 3:1, J. Wöhner - Menzner 2:3, Bähring - Kirsten 3:1, Buhr - Wittmann 2:3, Dietel - Menzner 0:3, Wöhner - Klein 3:1, Bähring - 0:3, Buhr - Kirsten 3:1, Bähring - Menzner 1:3, Dietel - Wittmann 0:3. hf


Damen, 3. Bezirksliga

TTC Tiefenlauter V -
TV Ebersdorf III 2:8

Nur ein Doppelerfolg und ein Einzelsieg von Sandra Mesch waren die Ausbeute von Tiefenlauter gegen das überlegende Gästequartett.
Ergebnisse: Dressel/Schubert - L. Rößler/Rossbach 3:0, Mesch/Kirstner - A. Rößler/Feder 2:3, Dressel - A. Rößler 0:3, Schubert - L. Rößler 0:3, Mesch - Rossbach 3:1, Kirstner - Feder 0:3, Dressel - L. Rößler 1:3, Schubert - A. Rößler 2:3, Mesch - Feder 1:3, Kirstner - Rossbach 2:3. hf